Elektrische Antriebe




Die Zeiten, in denen Sie Ihre Rollläden und Beschattungen mühevoll mit der Hand bedienen müssen sind vorbei.


Hausautomation von Becker


zum Vergrößern bitte das Bild anklicken
zum Vergrößern bitte das Bild anklicken

Kabellose Freiheit, Unabhängigkeit und Zukunftssicherheit durch KNX als internationaler Standard in der Hausautomation bietet die Vernetzbarkeit verschiedener Produkte.
Die angesteuerten Verbraucher melden ihren Status an die CentralControl zurück. So sehen Sie über das Gerät oder auf Ihren mobilen Geräten jederzeit, in welchen aktuellen Stellungen sich Rollläden, Garagentore, Sonnenschutz, Heizungsventile, Beleuchtung, Alarmanlagen etc. befinden.


Sicherheit, auf die Sie sich verlassen können:

  • basierend auf Funk-Basis, kann auch ohne Internetverbindung betrieben werden
  • Internetverbindungen werden anonymisiert
  • System bleibt in sich geschlossen

Kreative Vielfalt durch:

  • selbsterklärendes zentrales Steuerungsgerät ( CentralControl )
  • einfache Bedienbarkeit über integriertes Touch Display ( CC51 ) oder externen Monitor ( CC31 )
  • Statusmeldungen zu Position und Schaltzustand bei KNX-RF-Produkten
  • kompartibel zu KNX-RF-Produkten anderer Hersteller
  • System über PC, Tablet oder Smartphone bedienbar
  • Internetradio verfügbar und Web-Kameras einbindbar mit der CentralControl
  • intelligente Signalverstärker in den Rollladenantrieben
  • abwärtskompartibel durch Unterstützung von KNX-RF und Centronic
  • Anzeige aktueller Wetterdaten als kostenfreier Dienst
  • Software-Aktualisierungen erfolgen automatisiert per Internet
  • implementierbar in LAN und WLAN


Rollotron


Den elektrischen Antrieb für Ihren Rollladengurt können Sie problemlos nachrüsten. Er ist in vielen Ausführungen erhältlich. Vom zeitgesteuerten Standardmodell bis zum funkgesteuerten Komfortgerät mit automatischer Sommer-Winterzeit-Umstellung und Astroprogramm sowie kombinierbarem Sonnen- und Dämmerungsmodul ist alles einbaubar.



Motor


Motore übernehmen Ihre Kraftarbeit, sparen im Winter Heizungsenergie und im Sommer die Klimaanlage.

Sie lassen sich auch problemlos nachrüsten. Bequem per Fernbedienung oder Schalter können Sie Ihre Rollläden, Markisen oder weitere Sonnenschutzanlagen bedienen. Zeitschaltuhren lassen Ihre Wohnung auch im Urlaub bewohnt aussehen. Sie öffnen und schließen sie täglich nach Ihrem Bedarf. Automatische Sonnenschutzanlagen reagieren auf Licht, Wind, Temperatur und Niederschlag durch zusätzliche Sensoren.

Vorteilhaft für alle Anwendungsbereiche sind Funkmotore. Zusätzliche Steuerungsleitungen sind nicht erforderlich. Besonders das automatische Öffnen und Schließen von Garagentoren ist heute Standard.


Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.becker-antriebe.de.